MFE

Die Netzversorgungsprodukte von MFE sind für mich mit die preiswürdigsten am riesigen Markt. Man bekommt für den investierten Betrag immer eine mehr als angemessene Klangsteigerung. 

Seit kurzem lasse ich mich vom NF-3 begeistern. Ich lasse mal die üblichen Superlativen, die man bei diesem Netzfilter getrost verwenden könnte, weg. Die Musik wird natürlicher, glaubhafter und verbindlicher wiedergegeben. Die imaginäre Bühne wird deutlich grösser und besser ausgeleuchtet. Der Bass spielt federnder und sauberer, ohne dabei an Kraft zu verlieren. Klasse. Das hatte ich so nicht erwartet. 

Da scheint jemand zu wissen was er macht. Der Jemand hat ja auch einen Menge Erfahrung auf dem Gebiet. Die Firma MFE (Michael Franken Elektronik) gibt es schon seit 1992. Seit dem hat sich das Stromnetz verändert. Es sind eine Menge mehr Störquellen dazugekommen. Deswegen hat Michael Franken seine Filter-Produkte auch ständig den Anforderungen angepasst. Der NF-3 ist für mich eigentlich die Grundausstattung für den ambitionierten "Highender" mit Qualitätsanspruch. 12 hochwertig gefilterte Steckplätze für 1862,-€. Das ist, gemessen an manch einem Anlagen-Komplettpreis, eine relativ überschaubare Investition in den guten Klang. Ich weiss aus Erfahrung, das sehr viele "Top Anlagen" ihren Dienst an minderwertigen Netzleisten verrichten müssen.

 

PowerConditioner Netzfilter NF-3

 

Ein Netzfilter für alle High-End HiFi-Komponenten

12 speziell gefilterte Steckdosen, davon 4 zeitversetzt geschaltete Power-Steckdosen inkl. Einschaltstrombegrenzer z.B. für Endstufen.

Ausgangsspannung ohne Gleichspannungsanteile / DC-Isolator

Überspannungsschutz

Stromaufnahme max16 Ampere

Belastbarkeit 3500 VA

Keine Dynamikverluste!

Die Präzisierung der räumlichen Auflösung und Abbildung wird deutlich hörbar. Der Bassbereich ist kontrollierter.

Der Hörvergleich ist immer nachvollziehbar und reproduzierbar.

Das Ergebnis steht nach den ersten Takten fest.

 


Die Funktion der MFE Netzfilter

Für beste klangliche Resultate Ihrer High-End HiFi-Anlage ist eine optimale Stromversorgung von großer Bedeutung.

Netzstörungen / Störspannungen

Unser Stromversorgungsnetz, in Deutschland mit 230 V spezifiziert (zulässige Toleranz: -15 % - ... + 10 % / 50 Hz +/- 1 %), ist ein sehr guter Träger für Netzstörungen aller Art, da hier quasi alle Verbraucher über die Steckdosen miteinander verbunden sind. Als Folge (der immer vorhandenen Netzimpedanz) wird die Netzspannung durch jeden Verbraucher entsprechend seiner Stromentnahme beeinflusst - jedes elektrische Gerät entzieht dem Stromnetz nicht nur Energie, viele geben auch Störspannungen an das Netz ab, die sich kilometerweit verbreiten. Gelangen diese äußeren Störspannungen ungefiltert in Ihre High-End HiFi-Anlage, zeigen sich unterschiedliche Auswirkungen. Außerdem addieren sich die inneren Störspannungen, welche durch die angeschlossenen HiFi-Komponenten selbst verursacht werden, denn die Geräte beeinflussen sich u.U. ganz erheblich gegenseitig. Es treten u.a. folgende Störungen auf:

* Unterspannung durch hohe Belastung

*Spannungseinbrüche durch Einschaltvorgänge bei plötzlich kurzzeitigem Strombedarf

*Flickerstörungen, erkennbar an Helligkeitsschwankungen von Lampen

*Überspannung durch Ausschaltvorgänge

Spannungsspitzen (Transienten) entstehen u.a. durch Blitzeinschläge

periodische Oberschwingungen von 50 Hz entstehen z.B. durch die nicht sinusförmige Stromentnahme von Netzteilen mit Gleichrichter und Ladeelko (klassische Ausführung) oder Phasenanschnittsteuerungen (z.B. Dimmer)

* Hochfrequenz, das Stromnetz ist eine gute Antenne für elektromagnetische Wellen, die

als Störsignale über die Steckdose in das Innere von Geräten gelangen und leicht

Funktionsstörungen verursachen können.

 

Klangbeeinflussung / Klangstörung

Gelangen Störspannungen ungefiltert in Ihre High-End HiFi-Anlage, zeigen sich unterschiedliche Auswirkungen. In der Regel tritt eine Verschleierung des Mittel-hochtonbereichs auf, verbunden mit einer Abnahme der räumlichen Auflösungs– und Abbildungsqualität, aber auch Knack– und Prasselgeräusche sind möglich. Vielleicht bemerken Sie, dass Ihre Anlage mal besser oder schlechter klingt. Welches Potential durch unsauberen Strom wirklich verloren geht, erkennen Sie jedoch erst im Vergleich.

Störbeseitigung / Funktion

Um Klangeinbußen zu vermeiden, bietet sich der Einsatz eines mfe Netzfilters / PowerConditioners an, der auf den speziellen Anwendungsbereich ausgelegt ist. Mit Netzfiltern von mfe ergeben sich Anschlussbedingungen, die über den gesamten Hörbereich und darüber hinaus sicherstellen, dass einerseits die netzseitigen Störspannungen abgeblockt und andererseits die Geräte untereinander entkoppelt werden.

 

Hörvergleich

Bei einem Hörvergleich werden Sie feststellen, dass o.a. Netzstörungen verschwinden. Die Präzisierung der räumlichen Auflösung und Abbildung wird deutlich hörbar. Der Bassbereich ist kontrollierter. Auch bei störungsfreiem Netz (kommt praktisch nicht vor) ist durch die entkoppelnde Wirkung der mfe – Netzfilter der Klanggewinn entsprechend ausgeprägt.

Der Hörvergleich ist also immer nachvollziehbar und reproduzierbar.


MFE Netzleiste

Die Steckdosenleiste ist speziell auf die Anforderungen einer guten HiFi-Anlage ausgelegt.

Das schwere Metallgehäuse in Verbindung mit unserem abgeschirmten Netzkabel schützt vor Störeinstrahlungen. Der Querschnitt von 3 x 3 mm2 gewährleistet dabei eine optimale Stromzuführung. Die Erdverdrahtung ist sternförmig und mit solidem Kupferdraht ausgeführt. Alle Steckdoseneinsätze werden mit 2,5 mm2 Kupferdraht verdrahtet. 

Diese Steckdosenleiste rüsten wir auch mit einem Netzfilter inkl.

Überspannungsableiter aus. So ist diese Filterleiste eine preiswerte Alternative zu unseren hochwertigen Netzfiltergeräten.

  • Mattschwarzes Aluminium (anitmagnetisch).
  • Kratzfeste und langlebige Oberfläche.
  • Steckdosen versenkt, Doseneinsätze schwarz. 90° gedreht.
  • Foliengeschirmte Spezialnetzleitung, 1,5 m lang (andere auf Anfrage).
  • Leiterquerschnitt einheitlich 2,5 mm2 vom Schukostecker bis zur letzten Dose.
  • Konfektionierbar auch mit: Winkelschukostecker, Schalter und Überspannungsschutz.
  • Einstrahlungsstörgeschützt durch komplett geschirmten Aufbau.
  • Verschiedene Längen von 4– bis 8- fach lieferbar, andere a.A.
  • Auch als Filterleisten mit vorgeschaltetem Netzfilter lieferbar.
  • VDE—Zulassung.

Preise:

4 Fach : 249,-€

6 Fach : 269,-€

7 Fach : 279,-€ 

8 Fach : 289,-€

Aufpreis für 16 AFilter u. 

3-fach Überspannungsschutz: 218,-€ 

Dass ihre Anlage auch gut klingt, setzt eine gute Stromversorgung voraus! 

Diese Netzleitung besticht nicht nur durch die optische Ausführung, sondern ist auch klanglich ganz hervorragend. Der Querschnitt von 3 x 3 mm2 garantiert die möglichst verlustfreie Stromversorgung ihrer angeschlossenen Geräte. 

Die besondere mehradrige Ausführung gestattet die Konfektionierung sowohl mit Schukosteckverbindern und Kaltgerätesteckern als auch mit 3- und 5-poligen CEE-Steckverbindern.

 

"image-hifi" zog in der Ausgabe 3/2011 das Fazit:

[…] sind mit Schuko- und Kaltgerätesteckern in gehobener (deutscher) Industriequalität. Sie gewähren meiner Ansicht nach eine optimale Verbindung. […] Im Netzkabel liegt der Schirm einseitig im Schuko-Stecker auf dem Massekontakt – so wie gute DIYler das handhaben, um eventuelle Störungen über die Schutzerde abzuführen.

 

 

Preise:

1m 98€

1,5m 114€

2.0m 128€

2,5m 144€

andere Längen auf Anfrage.

So finden Sie uns

Ca. 5 Km östlich von Wolfsburg, im beschaulichen Ortsteil Hehlingen, sind wir Zuhause.

Im Untergeschoss unseres Hauses betreiben wir seit 1994 unser Hifi-Studio. 

Da ich während der Geschäftszeiten auch Termine ausser Haus wahrnehme, ist eine vorherige

Terminabsprache zwingend notwendig. Sonst stehen Sie im schlimmsten Fall vor verschlossener Tür.

:: FIRST CLASS HIFI - Andreas Kreft :: Zum Hehlinger Holz 33 :: 38446 Wolfsburg ::

:: Tel: (+49) (0)5363 4925 ::

Geschäftszeiten nach Vereinbarung: Dienstag - Freitag 10.00 - 12.30 Uhr und 15.00 - 19.00 Uhr

Samstag 10.00 - 14.00 Uhr.