TMR Ramses Kabel.

TMR Ramses

Es ist jetzt gut 100 ? Jahre her, dass ich die Kabel von TMR das erste Mal zu "Gehör" bekam. Damals ging ich mit etwas Skepsis an die erste Hörprobe heran. Denn die Berichte über die Kabel aus Berlin, die ich gelesen hatte, schienen logisch, aber auch unglaublich.

 

Wie bei einem Test üblich, hörte ich zuerst einige mir sehr gut bekannte Musikstücke mit der von mir favorisierten Verkabelung. Dann verkabelte ich die Komponenten mit TMR RAMSES und war eigentlich von den ersten Takten an fasziniert. Ich wusste natürlich nicht sofort was es war, aber was ich sofort hörte war: Gut, richtig gut! Bis dahin hatte ich kein Kabel gehört, das so ohne jeden Eigenklang war. Alle Töne sind gleichberechtigt, der Leiseste sowie der Lauteste. Kein Frequenzbereich wird hervorgehoben oder hinten angestellt. Keinerlei Effekthascherei. Nicht das Sie nun denken Ramses Kabel klingen langweilig, wie viele der sogenannten neutralen Kabel. Im Gegenteil, Ramses Kabel haben wohl gerade deshalb den "Gänsehautfaktor!"

 

Ganz am Anfang meinte ich eine Schwäche zu hören, der Bass erschien mir eine Spur zu schlank. War und ist er devinitiv nicht. Anders als bei gewöhnlichen Kabeln ist der Bass schnell, absolut zeitrichtig und räumlich exakt abgegrenzt. Aber selbstverständlich nur, wenn er auf dem Tonträger (CD, LP etc.) so verewigt wurde. Zu den schon genannten positiven Eigenschaften kommt noch eine, das Filetstück so zu sagen, dazu. Die räumliche Abbildungsfähigkeit der Kabel ist schlichtweg überragend!

Dreidimensionalität ist ja schon etwas Feines. Bei RAMSES bekommen Sie, ist die Aufnahme entsprechend, eine fast schon holografische Abbildung. Man meint, man könnte auf der Bühne oder dem jeweiligen Aufnahmeraum spazieren gehen. 

Einen Vermutstropfen gibt es aber dennoch, die Kabel sind immer nur so gut wie die Komponenten, die man mit ihnen verbindet!

Die Kabel eignen sich wirklich nicht zum Kompensieren irgend welcher Fehler.

 

Wenn Sie hervorragend klingende High End Komponenten besitzen, verschenken Sie dieses Potential nicht . Kommen Sie zu mir, hören sich RAMSES Kabel in einer von meinen Anlagen an und testen Sie dann die Kabel 2 Wochen kostenlos und unverbindlich in Ihrer Kette . Danach ist das Thema Kabel höchstwahrscheinlich für immer erledigt.

 

Sollten Sie neugierig geworden sein, aber räumlich zu weit von mir entfernt wohnen, müssen Sie nicht erst bei mir vorbeikommen. Wir schicken in diesen Fällen, die Kabel zum Testen, gleich zu Ihnen nach Hause.

 

WARNUNG!!!

 

Hören Sie sich TMR RAMSES Kabel erst an, wenn Sie zu investieren bereit sind , denn sonst könnte es nach 14 Tagen bitter werden.

 

Nachtrag:

Es ist jetzt schon eine ganze Weile her, dass ich die vorangegangenen Zeilen geschrieben habe, aber genauso würde ich die Kabel auch jetzt noch beschreiben.

Andreas Kreft am 07.11.2006

 

Nachtrag II:

Es sind wieder zwei Jahre vorbei und ich habe immer noch kein Kabel gehört das dem Ramses den

Garaus (sinnbildlich) machen konnte. Und ich habe in diesen zwei Jahren einige gehört, auch deutlich teurere.

Sicher gabt es Kandidaten die in bestimmten Einzelkriterien ebenbürtig waren, allerdings in anderen überhaupt nicht zu überzeugen wussten. Sie merken schon, TMR RAMSES ist immer noch meine allererste Wahl.

Andreas Kreft am 21.11.2008

 

Nachtrag III:

Nachtrag I und II ist nach wie vor nichts hinzuzufügen.

A.K am 15.09.2011 

A.K am 12.09.2014 

Bis zum 24.02.2016 hat sich das immer noch nicht verändert.

Download
TMR Preisliste 2015.pdf
Adobe Acrobat Dokument 17.7 KB

So finden Sie uns

Ca. 5 Km östlich von Wolfsburg, im beschaulichen Ortsteil Hehlingen, sind wir Zuhause.

Im Untergeschoss unseres Hauses betreiben wir seit 1994 unser Hifi-Studio. 

Da ich während der Geschäftszeiten auch Termine ausser Haus wahrnehme, ist eine vorherige

Terminabsprache zwingend notwendig. Sonst stehen Sie im schlimmsten Fall vor verschlossener Tür.

:: FIRST CLASS HIFI - Andreas Kreft :: Zum Hehlinger Holz 33 :: 38446 Wolfsburg ::

:: Tel: (+49) (0)5363 4925 ::

Geschäftszeiten nach Vereinbarung: Dienstag - Freitag 10.00 - 12.30 Uhr und 15.00 - 19.00 Uhr

Samstag 10.00 - 14.00 Uhr.