Shunyata HYDRA AV

 

Zur Zeit nicht lieferbar.

Endlich gibt es von Shunyata einen Power Conditioner in kompakter Bauform. Der Hydra AV ist zwar auch nicht gerade winzig, aber gegen seine Kollegen TRITON und TYPHON ist er doch um vieles einfacher in ein z.B. vorhandenes Racksystem zu integrieren. Man braucht keine Rackebene wie bei den anderen Shunyata Conditionern, man kann ihn einfach hinter das Rack bzw. den Schrank stellen.

 

Der Clou am HYDRA AV aber ist, er hat (fast) die selbe patentierte, mehrfach preisgekrönte, Technik an Bord wie die beiden grossen Geräte. Somit ist er der perfekte Partner für alle Referenz- Geräte und Referenz-Ketten. Allerdings zu einem attraktiveren Preis. Die HYDRA AV liegt bei 3.650,-€ ohne Zuleitung.

 

Der Clou am HYDRA AV aber ist, er hat (fast) die selbe patentierte, mehrfach preisgekrönte, Technik an Bord wie die beiden grossen Geräte. Somit ist er der perfekte Partner für alle Referenz- Geräte und Referenz-Ketten. Allerdings zu einem attraktiveren Preis. Die HYDRA AV liegt bei 3.650,-€ ohne Zuleitung.

 

Wie alle Shunyata Geräte ist auch der HYDRA AV sehr wertig verarbeitet.

Allerdings laufen die abgebildeten Spikes als Sonderzubehör. Sind also aufpreispflichtig. Serienmäßig wird er mit stabilen Füßen aus Kunststoff geliefert.

 

 

Die klangliche Auswirkung auf die angeschlossenen Geräte bewerte ich, in allen Disziplinen, als absolut überragend. Klarheit, Plastizität, Dynamik, Präzision und Fokussierung werden deutlich gesteigert. Aber über dies hinaus, spielt die Musik sich nun, bildlich gesprochen, vor einem deutlich beruhigten, schwärzeren Hintergrund ab. Jedes noch so kleine Detail wird nun viel besser aufgelöst. Die Wiedergabe insgeamt wird nicht nur dreidimensionaler, bei guten Aufnahmen ist sie schon holografisch.

 

 

NIC (Noice Isolation Chambers)

Dabei handelt es sich um Zylinder die mit den von Shunyata patentierten ZrCa-2000- Verbundmaterialien gefüllt sind. Dieses ist in der Lage, sehr hochfrequentes Netzrauschen im Megahertz bis Gigahertz-Bereich zu reduzieren, ohne Strombegrenzung und negative Klangeinwirkung die mit der Verwendung von herkömmlichen Transformatoren, Spulen und Ferrit-Ringen etc. verbunden sind.

 

MPDA Filter

Die MPDA (Mehrphasendifferenz Array) ist eine komplexe Schaltung.

Diese komplexe Schaltung reduziert das Netzleitungs-Rauschen in einem erheblichen Maße, und das ohne hör- und sichtbaren Nebeneffekte, wie sie normalerweise mit konventionellen kapazitiven und induktiven Lösungsansätzen in Verbindung stehen. Außerdem werden gegenseitige Beeinflussung verschiedener Geräte untereinander wirkungsvoll beseitigt.

 

ZPP-DS

Das Zero-Point Power Distribution System reduziert die Anzahl der Verbindungskabeln zwischen Stromeingangsbuchse und den Kontakten der Steckdoseneinsätzen. Die Verbindung findet über lediglich drei Kabel und einem Bus-System aus massiven Messing Schienen statt. Und nicht wie bei konventionellen Netzverteilern über eine Punkt-zu-Punkt Verdrahtung.

 

VTX Leiter Geometrie

Die VTX Geometrie simuliert einen Hohlleiter, durch den der Signalwiderstand, die Induktivität, die Kapazität und die elektromagnetischen Störungen messbar verringert werden. Shunyata schuf mit Hilfe der DTCD (Dynamic Transient Current Delivery) -Analyse eine Kabelgeometrie, die im Wesentlichen wie ein virtueller Schlauch funktioniert und die inneren Skineffekt-Verzerrungen erheblich verringert, die bei den traditionellen Massivkernkabeln und Litzenkabel üblich sind.

 

SR-Z1 Steckdosen

Die Steckdoseneinheit wird nach den anspruchsvollen Shunyata Research Spezifikationen vom amerikanischen Spezialisten Hubble gefertigt. Sie hat intern große Kontaktflächen für den Anschluss von Kabeln mit hohem Querschnitt so wie eine überlegene Kontaktintegrität für die Aufnahme der Netzkabel. Alle SR-Z1 Einheiten werden bei Shunyata dem hauseigenen Alpha Kryo- Prozess unterzogen. 

 

Technische Daten

-Max. Spannung: 240VAC
-Max. Dauerstrom: 16 A
-Spitzenstrom: >200 A (800 ms)
Überspannungsschutz: -Max. Stromstoß: 40.000 Ampere (8/50 ms)
Rauschunterdrückung: -1 X MPDA (Mehrphasendifferenz Array) -NIC (Noice Isolation Chambers) -Patentierte (ZrCa-ferroelektrische Verbindung) -Volumen: 7,419mm2 ( 50,8 x 146,1 mm) -NIC's für Phase und Nullleiter
-Stecker:
-Eingang: IEC-C20
-Ausgang: 6 Schukosteckdosen
Kabel/Bussystem:
-ZP-PDS aus massivem Messing Bus-System
-9 AWG Shunyata VTX Leiter
-CDA-101 Kupfer
-Shunyata Alpha Kryo-Behandlung

Aufbau
-1,6mm pulverbeschichtetes Stahl Chassis
-Haube aus Edelstahl
-Aufbau vibrationsgeschützt
-Shunyata Isolations-Füße

Abmessungen
-Breite x Tiefe x Höhe cm: 11,43 x 46,99 x 14,61
-Gewicht: 5,9kg
-Preis: ab 3.650,-€

So finden Sie uns

Ca. 5 Km östlich von Wolfsburg, im beschaulichen Ortsteil Hehlingen, sind wir Zuhause.

Im Untergeschoss unseres Hauses betreiben wir seit 1994 unser Hifi-Studio. 

Da ich während der Geschäftszeiten auch Termine ausser Haus wahrnehme, ist eine vorherige

Terminabsprache zwingend notwendig. Sonst stehen Sie im schlimmsten Fall vor verschlossener Tür.

:: FIRST CLASS HIFI - Andreas Kreft :: Zum Hehlinger Holz 33 :: 38446 Wolfsburg ::

:: Tel: (+49) (0)5363 4925 ::

Geschäftszeiten nach Vereinbarung: Dienstag - Freitag 10.00 - 12.30 Uhr und 15.00 - 19.00 Uhr

Samstag 10.00 - 14.00 Uhr.