Vorführbereit

Wie ich in den letzten fünfundzwanzig Jahren feststellen konnte, findet das Thema Raumakustik selbst bei den "hartgesottenen Highendern" kaum Beachtung. Na ja, irgendwie auch klar, wenn die High End Anlage im Wohnzimmer steht. Solange es  die Nachhallzeiten in den Mitten und Höhen sind, die Probleme bereiten, kann man schon mit wenig Material ( Stoffbahnen, Absorbern, Teppichen etc.) einiges erreichen. Ist es aber der Bass, wird es in der Regel aufwendiger und "sichtbarer". Egal ob Flächenabsorber, verschiedene  Bass Traps oder auf unterschiedlichen Arten Schaumstoff basierende Kanten-Absorber, in einem Wohnzimmer fast immer nicht zu übersehende Fremdkörper. Also nimmt man es hin, das die Anlage nicht so klingt wie sie es könnte, wenn... Ich will nicht unerwähnt lassen, das die gerade beschriebenen Absorber zwar den Bass weniger dröhnig machen aber auch den Mittel/ Hochton negativ verändern. Es geht einiges an Lebendigkeit verloren. Die Größe der imaginären Bühne wird ein ganzes Stück kleiner und der nicht mehr dröhnende Bass, über den man sich die ersten Monate freut, ist nun auch nicht mehr so differenziert zu hören. Es klingt wattig.

Aber dieses Problem kann dank der schweizer Spezialisten PSI Audio  jetzt gelöst werden. Der elektronische Absorber AVAA ist für den Einsatz in den Raumecken konzipiert. Dort erzielt man bei Frequenzen zwischen 20-150 Hz ganz hervorragende Ergebnisse und das trotz relativ kleinen Abmessungen. Das funktioniert auch im Wohnzimmer. Auch wenn Sie in der glücklichen Lage sind und ein Musikhörzimmer Ihr Eigen nennen,   sollten Sie auch dort den Dämmstoff aus den Raumecken verbannen und je nach Größe des Raumes mindestens zwei AVAA's ausprobieren. Zugegeben, die AVAA's bekommt man nicht geschenkt, aber gemessen am Preis so mancher Top-Anlage relativieren sich die Anschaffungskosten. Wenn man dann noch den Klanggewinn kalkuliert,  erscheinen die E-Absorber dann geradezu preiswert. Für so manches NF-Kabel gibt der geneigte High End Fan schon mal locker das Geld eines AVAA aus. Das verbessert allerdings nicht den Raumklang. Manchmal spart man halt an der falschen Stelle.

PSI Audio AVAA C20

 

AVAA C20 ist ein aktiver Absorber der Raummoden zwischen 15 und 150 Hz absorbiert und die Abhörqualität deutlich optimiert. Die Effektivität entspricht einem Absorber der 25-fachen Größe eines AVAA. Eine Einmessung oder Einstellung auf den Raum ist nicht erforderlich. Die Aufstellung erfolgt durch Kenntnis der Problemzonen oder durch Ausprobieren (gute Startpunkte sind i.d.R. die Raumecken). Es werden weder der Raumcharakter noch die Klangquelle verändert. Bereits 2 AVAAs machen in Räumen bis zu 25m² einen signifikanten Unterschied. AVAA's funktionieren in jeder Umgebung: Recording-Studios, Mastering-Studios, Home-Studios, Aufnahmeraum, Sprecherraum etc.. In Wohnzimmern die gleichzeitig zum Musikhören genutzt werden, natürlich auch. Da sind sie wegen ihrer Größe für den Einsatz in den Raumecken, sogar prädestinierter als andere Bassabsorber. 

  • AVAA (Active Velocity Acoustic Absorber) aktiver Bassabsorber
  • Eliminiert Raummoden von 15 Hz – 150 Hz
  • 100% Analogtechnik, kein DSP, keine Latenz
  • Einmessung oder Einstellung auf den Raum ist nicht erforderlich
  • So effektiv wie ein Absorber der 25-fachen Größe
  • Raumcharakter und Klangquelle werden nicht verändert
  • Mobile und flexible Lösung
  • Abmessungen cm HxBxT: 50,9x42,4x30
  • Farben: Schwarz und Weiß
  • Preis: 2349,.€/Stück
Äquivalente Absorptionsfläche eines AVAA in Abhängigkeit von der Frequenz. Der AVAA hat eine Oberfläche von 0,2 m2, sodass eine äquivalente Absorptionsfläche von 4 m2 20-mal effektiver ist als ein perfekter Absorber der Größe des Geräts!
Äquivalente Absorptionsfläche eines AVAA in Abhängigkeit von der Frequenz. Der AVAA hat eine Oberfläche von 0,2 m2, sodass eine äquivalente Absorptionsfläche von 4 m2 20-mal effektiver ist als ein perfekter Absorber der Größe des Geräts!

Download
Technische Daten
AVAA_C20_techdata.pdf
Adobe Acrobat Dokument 28.6 KB

So finden Sie uns

Ca. 5 Km östlich von Wolfsburg, im beschaulichen Ortsteil Hehlingen, sind wir Zuhause.

Im Untergeschoss unseres Hauses betreiben wir seit 1994 unser Hifi-Studio. 

Da ich während der Geschäftszeiten auch Termine ausser Haus wahrnehme, ist eine vorherige

Terminabsprache zwingend notwendig. Sonst stehen Sie im schlimmsten Fall vor verschlossener Tür.

:: FIRST CLASS HIFI - Andreas Kreft :: Zum Hehlinger Holz 33 :: 38446 Wolfsburg ::

:: Tel: (+49) (0)5363 4925 ::

Geschäftszeiten nach Vereinbarung: Dienstag - Freitag 10.00 - 12.30 Uhr und 15.00 - 19.00 Uhr

Samstag 10.00 - 14.00 Uhr. 

Hier geht es zu

meiner 

Facebook-Seite