restek verstärker z.B mint

MINT

 

Erst war ich skeptisch, denn bei dem MINT handelt es sich um einen sogenannten Class D Verstärker. Von dieser Spezies hatte ich bisher noch kein wirklich überzeugendes Exemplar gehört . Und ich habe einige gehört. Auch richtig teure.

Aber bei dem Restek Verstärker sollte es anders kommen. Wie erwähnt, war meine Erwartunghaltung eher niedrig als ich den MINT ins Rack stellte. Nagelneu und frisch aus dem Karton genommen, schien sich meine bisher gemachten Class D Erfahrungen zu bestätigen. Kurz gesagt, ganz nett aber mehr auch nicht. 

Als ich mich nach ca. einer Stunde wieder vor die Anlage setzte, hatte sich das Blatt gewendet. Der MINT spielte nun viel fliesender, viel verbindlicher, auch von den Klangfarben und der Raumabbildung, vor allem aber dynamisch auf einem Niveau, dass man in dieser Preisklasse ganz ganz selten findet. Wenn überhaupt. Das Schönste aber, er hat sich jede weitere Stunde gesteigert. Mal schauen wo das endet.

UvP: 1.850,-€ / Schwarz, Alu.

UvP: 1.950,-€ / Chrom, Acryl.

Aussteller (siehe Bild) mit Garantie, Originalverpackung und Zubehör: 1.250,-€ 

 

Mehr möchte ich an dieser Stelle gar nicht "schwärmen". Ich hoffe Sie sind neugierig geworden. Dann vereinbaren Sie einen Termin und hören sich den Verstärker mal an. Vielleicht auch in der Kombi mit dem CD-Player MPLA. 

 

MPLA

 

Kern des MPLA-CD-Spielers ist eine ausgefeilte Wandlerelektronik. Wie in den Digitalradios der M-Serie erlauben ein hochwertiger Sample-Rate-Converter und ein hochwertiger 24-bit-192-kS-Multibit-Digital-Analog-Wandler eine Vielzahl von Bitauflösungen und Wandlerraten, um ein Höchstmaß an Klangauflösung zu erreichen. Dabei weist die Musikwiedergabe des MPLA-CD-Players nicht nur eine stupende Feinauflösung vor. Der Klang bleibt immer warm und analog.

 

Mittels des an- und abschaltbaren Lautstärkereglers kann das Signal bis -99 dB in 1-dB-Schritten abgeschwächt werden.

UvP: 1.550,-€ / Schwarz, Alu.

UvP: 1.650,-€ / Chrom, Acryl.

Aussteller (siehe Bild) mit Garantie, Originalverpackung uns Zubehör: 1.000,-€

 

Technische Beschreibung:

 

Beim MINT handelt es sich um einen Vollverstärker mit analoge Vorverarbeitung, einer digitalen Class D Endstufe als

Leistungskern und eine analoge Rückkopplung mit vier Eingängen und zu- und abschaltbarem Lautstärkeregler.

 

Bisherige Class D Endstufen wurden immer auf einen bestimmten Lastwiderstand von z.B. 4 Ohm oder 6 Ohm optimiert. Bei abweichendem Lastwiderstand, und dieser ist bei Lautsprecherboxen über die Frequenz immer abweichend, ergaben sich dann Frequenzgangunterschiede, inbesondere bei höheren Frequenzen, von bis zu 6 dB. 

 

Durch die besondere Schaltungstechnik der analogen Rückführung nach dem Filter hat der MINT einen lastunabhängigen Frequenzgang. Egal ob 2 Ohm oder 8 Ohm oder gar 16 Ohm, der Frequenzgang hat von 20 Hz bis 20 kHz eine maximale Abweichung von 0,5 dB.

 

Mittels des an- und abschaltbaren Lautstärkereglers kann das Signal bis -99dB in 1 dB Schritten abgeschwächt werden.

 

Das Schaltungskonzept mit analoger Vorverarbeitung, digitalem Class D Verstärkerkern und analoger Rückkopplung erlaubt es erstmalig einen Vollverstärker auf den Markt zu bringen der "analog" klingt.

 

Durch den Einsatz modernster Technologien, verbunden mit aufwendigen Fertigungsmethoden, ist es uns heute möglich, die Wiedergabequalität des MINT "auf die Spitze" zu treiben.

 

Der Vollverstärker MINT ist das Produkt unserer Bemühungen, Ihnen ein Gerät in die Hand zu geben, das keine Wünsche an Klang und Komfort offen lässt. 

 

Der Klirrfaktor und Signal-Rauschabstand setzt Masstäbe, auch für "analoge" Endstufen. Der sehr geringe Ausgangswiderstand von nur 4 mOhm erlaubt zudem eine äusserst straffe "Führung" der Lautsprecher.

 

Alle Teile der Elektronik des MINT sind gleichspannungsgekoppelt, womit es möglich ist, auch tiefste Frequenzen zu übertragen.

Dies bedeutet, dass auch im unteren Frequenzspektrum verzerrungsfrei und phasenstarr übertragen wird.

 

Im Signalweg befinden sich keine Kondensatoren oder Elkos, die eine Verfälschung herbeiführen könnten.

Rauschen und übersprechen sind nur noch an der Messgrenze wahrnehmbar. 

 

Features des RESTEK MPLA CD-Spielers aus der M-Reihe

 

Infrarot Systemfernbedienbar

Dimmbares Multifunktionsdisplay

Menügesteuerte Ein Knopf Bedienung

An- und ausschaltbare Lautstärkeregelung

Frontlader

Remote Schaltspannung

Digitaler TOSLINK Ausgang

Digitaler Cinch Ausgang

Analoger Cinch Ausgang

Deutsche Fertigung

 

Technische Daten des CD-Spielers RESTEK MPLA

Frequenzbereich: 3 Hz … 20 kHz +- 0,5 dB

Klirrfaktor: < 0,005%

Geräuschspannungsabstand: >103 dBA

Übersprechdämpfung: >103 dB

Bitauflösung: 16, 18, 20 und 24 bit

Samplerates: 44.1, 48, 88.2, 96, 176.4 und 192 kHz

Wandler: 24-bit-BurrBrown-advanced-Multibit-Wandler

Ausgangspegel: 2 V rms max.

Ausgangsstrom: 70 mA rms max

Ausgangsimpedanz: 50 Ohm

Abmessungen (BxHxT): 285 x 64 x 330 mm

Gewicht: ca. 4,1 kg

Displayfarbe: Rot, grün oder blau

Ausführungen der Front:

Acrylglas hochglanzpoliert, Aluminium schwarz, champagner oder silbrig matt gebürstet, Messing verchromt sowie Sonderausführungen auf Anfrage

Änderungen vorbehalten


So finden Sie uns

Ca. 5 Km östlich von Wolfsburg, im beschaulichen Ortsteil Hehlingen, sind wir Zuhause.

Im Untergeschoss unseres Hauses betreiben wir seit 1994 unser Hifi-Studio. 

Da ich während der Geschäftszeiten auch Termine ausser Haus wahrnehme, ist eine vorherige

Terminabsprache zwingend notwendig. Sonst stehen Sie im schlimmsten Fall vor verschlossener Tür.

:: FIRST CLASS HIFI - Andreas Kreft :: Zum Hehlinger Holz 33 :: 38446 Wolfsburg ::

:: Tel: (+49) (0)5363 4925 ::

Geschäftszeiten nach Vereinbarung: Dienstag - Freitag 10.00 - 12.30 Uhr und 15.00 - 19.00 Uhr

Samstag 10.00 - 14.00 Uhr.