ACCUPHASE E-650

Neu in der Vorführung!

Accuphase E-650, das neue Flaggschiff der Vollverstärkerflotte.
Accuphase E-650, das neue Flaggschiff der Vollverstärkerflotte.

Das Referenzmodell E-650 stellt die Spitze einer neuen Accuphase Vollverstärker-Generation dar und wartet als Erster Class A Vollverstärker mit einer „Balanced AAVA“-Lautstärkeregelung auf! Vollverstärker von Accuphase sind über Generationen für ihre technische Ausgereiftheit und hervorragende Musikalität berühmt, der E-650 bringt den Klang auf ein bisher nicht für möglich gehaltenes Niveau! Seine innovative Technik, sowie erstklassige Bauteile und Materialien kennzeichnen dieses Produkt mit der außergewöhnlichen „Balanced AAVA“-Lautstärkeregelung und Endstufen die mit MOS-FET-Leistungstransistoren in dreifach paralleler Gegentaktanordnung arbeiten. Die Endstufen verwenden die neueste Instrumentenverstärker-Konfiguration Technologie und realisieren vollsymmetrische Signalübertragung. Die vollsymmetrische Signalübertragung wird im E-650 von den Eingängen bis zum Ausgang konsequent fortgeführt. Der Signal/Rauschabstand des E-650 ist mit 102dB um 33% besser als bei dem Vorgängermodell E-600. Im kräftigen Netzteil arbeitet ein höchst effizienter Ringkerntransformator zusammen mit zwei großzügig dimensionierten Elektrolytkondensatoren mit jeweils 50.000 μF. Diese stellen dem Gleichrichter mehr als ausreichend Glättungskapazität zur Verfügung. Der auf niedrigste Innenimpedanz ausgelegte Ausgangskreis- Schaltkreis arbeitet komplett ohne Relais und erlaubt eine perfekte Kontrolle über die angeschlossenen Lautsprecher. Der E-650 hat einem hervorragenden Dämpfungsfaktor von 800! Der Verstärker verfügt über eine reichhaltige Ausstattung sowie zwei Steckplätze für analog und digital Optionsplatinen auf der Geräterückseite, welche seine Vielseitigkeit noch weiter erhöhen.

AAVA (Accuphase Analog Vari-gain Amplifier) steht für eine revolutionäre Technologie, welche die Probleme von herkömmlichen Lautstärkeregelungsschaltungen auf einen Schlag beseitigt. Die AAVA-Schaltung im E-650 verwendet den gleichen hochsteifen Lautstärke-Pegelsensoraufbau, aus massivem Aluminiumblock extrudiert und mit einer massiven Messingwelle ausgerüstet, der ursprünglich für die grossen Vorverstärker entwickelt wurde. Der Knopf vermittelt ein wunderbar sanftes Bedienungsgefühl. Zusammen mit dem drastisch verbesserten Rauschabstand dank der Schaltungsauslegung mit niedriger Impedanz hebt der E-650 sowohl Leistung als auch Fertigungsqualität auf ein neues Niveau.

 

Die Endstufe ist als fortschrittlicher Instrumentationsverstärkerausgelegt, was vollsymmetrische Signalübertragung erlaubt. Dank der MCS+ Schaltkreisarchitektur und dem Strom- Rückkopplungsprinzip werden noch bessere elektrische Leistungsdaten erzielt. Die Ausgangsstufe setzt für die beiden Kanäle MOS-FET-Leistungstransistoren in dreifach paralleler Gegentaktanordnung ein. Dies hält die Innenimpedanz des Ausgangskreises extrem niedrig und ermöglicht Lautsprecheransteuerung mit Konstantspannung, sodass das Signal auch von extremen Schwankungen in der Lautsprecherimpedanz nicht beeinträchtigt wird. Die reiche Erfahrung und kompromisslose

Klangphilosophie von Accuphase finden im reinen Klasse- A-Betrieb ihren Ausdruck. Das Ergebnis ist ein Verstärker, der auch die feinsten Nuancen und Schattierungen der Musik voll Gehör bringt. Mit hochentwickelter Technik und hervorragendem Klang ist der E-650 dazu prädestiniert, zur neuen Referenz für High-End-Vollverstärker zu werden.

  • Watt pro Kanal an 2 Ohm, 60 Watt pro Kanal an 4 Ohm oder 30 Watt pro Kanal an 8 Ohm.
  • Kräftiges Netzteil mit effizientem Ringkerntrafo und großen Siebkondensatoren.
  • Loudness-Korrektur für wirkungsvolle Bässe bei niedriger Hörlautstärke.
  • Separater Kopfhörer-Verstärker optimiert für beste Klangqualität. 
  • Vielseitige Eingangsoptionen einschließlich zwei symmetrischen Eingängen für Fernhaltung von externen    Rauschstörungen.
  • Endstufe mit neuester Instrumentenverstärker-Konfiguration verwirklicht vollsymmetrische    Signalübertragung. MCS+ Architektur und Signalstrom-Rückkopplungstechnik garantieren ausgezeichnete    Phasencharakteristik im hohen Frequenzbereich.
  • Tonregler mit Aktivfiltern für optimale Klangqualität.
  • Logikgesteuerte Relais für die Signalumschaltung garantieren hohe Klangqualität und langzeitige    Zuverlässigkeit.
  •  Zwei Steckplätze für Optionsplatinen auf Geräterückseite bieten hohe Vielseitigkeit. Bei
  •  Verwendung von AD-30, AD-20 oder AD-50 kann MC/MM-Umschaltung mit einem Schalter auf der Vorderseite des Verstärkers vorgenommen werden.
  • DAC-Eingangs-Wahltaste erlaubt Wahl des Eingangssignals bei Verwendung der

Digital-Eingangsplatine DAC-40 oder DAC-50 mit USB-Schnittstelle. Anzeige der Abtastfrequenz des erkannten Digitalsignals ist ebenfalls möglich. (Nicht möglich bei Verwendung der Platinenmodelle DAC-30/DAC-20/DAC-10.)

  • Für jeden Eingang individuell einstellbare Phasenlage.
  • POWER IN-Taste und Vorverstärker-Ausgänge/Endstufen- Eingänge erlauben die separate
  • Nutzung von Vorverstärker und Endstufe. Sowohl Line- als auch symmetrische Anschlüsse sind vorhanden.
  • Neu entwickelte Balkendiagramm- Pegelanzeigen erlauben das Überwachen des Ausgangspegels.
  • Halbleiter (MOS-FET) Schalter für Schutzschaltung verhindern Kontaktprobleme und sichern langfristige    Zuverlässigkeit. Abwesenheit von mechanischen Kontakten im Signalweg verbessert außerdem den Klang.
  • Zwei großformatige Lautsprecheranschlüsse erlauben auch den Anschluss von Y-Kabelschuhen.

Download
Prospekt
e-650_g.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.8 MB

So finden Sie uns

Ca. 5 Km östlich von Wolfsburg, im beschaulichen Ortsteil Hehlingen, sind wir Zuhause.

Im Untergeschoss unseres Hauses betreiben wir seit 1994 unser Hifi-Studio. 

Da ich während der Geschäftszeiten auch Termine ausser Haus wahrnehme, ist eine vorherige

Terminabsprache zwingend notwendig. Sonst stehen Sie im schlimmsten Fall vor verschlossener Tür.

:: FIRST CLASS HIFI - Andreas Kreft :: Zum Hehlinger Holz 33 :: 38446 Wolfsburg ::

:: Tel: (+49) (0)5363 4925 ::

Geschäftszeiten nach Vereinbarung: Dienstag - Freitag 10.00 - 12.30 Uhr und 15.00 - 19.00 Uhr

Samstag 10.00 - 14.00 Uhr.