Lindemann. mb: 20 DSD

Sie lieben Musik? Sie schätzen perfekte Klangqualität? Sie wollen Musik hören, ohne dabei einen Computer bedienen zu müssen? Sie schätzen den Komfort der Fernbedienung über eine App? Sie hören auch gerne mal mit einem guten Kopfhörer? Sie würden gerne einen Plattenspieler oder eine Bandmaschine anschließen? Das alles können Sie jetzt mit einem Gerät realisieren: dem musicbook 20.

 

Das musicbook 20 ist eine Streaming-Vorstufe, die hoch auflösende Musikwiedergabe von HighRes Downloads mühelos beherrscht. Egal, ob Sie Musik von Ihrem Musikserver streamen oder Radio im Internet hören: Sie werden überrascht sein, welches klangliche Potenzial in Ihrer Musiksammlung schlummert!

 

Die musicbooks werden komplett in Deutschland entwickelt und gefertigt. Sie sind quasi die Essenz aus 20 Jahren Erfahrung in der Entwicklung von HiFi-Komponenten bei Lindemann. Viele dieser Geräte wie AMP4, CD1, der erste deutsche SACD-Player D680 und die Komponenten der 800 Serie haben heute Kultstatus bei audiophilen Hörern.

 

In den musicbooks kommen modernste Technologien und Bauteile zum Einsatz, die es ermöglichen, großes High End in ein smartes Gehäuse zu verpacken. Trotz der kompakten Abmessungen bietet das musicbook 20 umfangreiche Anschlussmöglichkeiten und komfortable Bedienung mit der musicbook-App oder der mitgelieferten Fernbedienung. Ein Web-Update-Feature und App-Updates halten das Gerät stets auf neuestem Stand.

Preis: 4280€

Die hochwertige Fernbedienung des musicbooks ist aus massivem Aluminium gefräst. Sie bietet umfangreiche Bedienfunktionen für den CD-Player und die Vorstufe. Besonderheit ist der eingebaute Li-Ionen-Akku, wodurch die Fernbedienung mit einem USB-Kabel aufladbar ist. Der Ladezustand lässt sich im Info-Menü anzeigen!

Technische Details
Technologie
Die Geräte der musicbook-Serie werden von einem passionierten und erfahrenen Team von Ingenieuren in Deutschland entwickelt und mit großer Sorgfalt bis ins kleinste Detail klanglich optimiert. Die Fertigung in kleinen Serien erfolgt in unserer Hightech Manufaktur in der Nähe von München und jedes Gerät wird umfangreichen Tests unterzogen, bevor es unser Haus verlässt. Wir haben den Anspruch, Audiogeräte zu fertigen, die klanglich wie technologisch jedem Vergleich standhalten und sich mit den Besten der Welt messen können. Wir machen deshalb vieles ein wenig anders und vielleicht auch manches trickreicher als die Konkurrenz. Die Liebe zum Detail und mehr als 20 Jahre Erfahrung mit der Entwicklung von Audio-Komponenten sind die Voraussetzung für jenes schwer zu beschreibende Mehr an Klangqualität, das die musicbooks ausmacht!

Digital/Analog Wandler
Zentraler Bestandteil und sozusagen das "Herz" des musicbooks ist der Digital/Analog-Wandler. Im Zeitalter überwiegend digitaler Musikmedien entscheidet die Klangqualität dieser Baugruppe maßgeblich über die spätere Klangqualität der ganzen Anlage. Dabei ist es wichtig, dass der Wandler sowohl Aufnahmen mit herkömmlicher CD-Auflösung als auch hochauflösende "HighRes"-Downloads klanglich überzeugend wiedergeben kann. Die Anforderungen sind hier durchaus unterschiedlich: Während High-Res-Aufnahmen möglichst unverfälscht (nativ oder bit-perfekt) wiedergegeben werden sollen, macht es andererseits Sinn, das bereits etwas in die Jahre gekommene CD-Format durch Nachbearbeitung klanglich aufzuwerten. Dieser Fragestellung haben wir uns sehr gründlich angenommen! Im musicbook arbeitet ein intelligentes, "mitdenkendes" Wandlerkonzept, das Datenformate erkennt und entsprechend unterschiedlich behandelt. Aufnahmen mit CD-Auflösung werden in einem ersten Schritt synchron auf 88,2 kHz und 24 bit "aufgerundet" und dabei mit der hochstabilen Masterclock synchronisiert. Aufnahmen mit 88,2 kHz und höherer Auflösung werden ohne Bearbeitung "nativ" verarbeitet. Da mehr als 95% aller Aufnahmen CD-Auflösung haben, ist der klangliche Nutzen dieses vorgelagerten Bearbeitungsschritts enorm! Aus Aufnahmen in CD-Qualität wird eine von echten HighRes-Aufnahmen kaum unterscheidbare Klangqualität, die große Teile Ihrer Musiksammlung enorm aufwertet. Für die weitere Signalverarbeitung setzen wir im musicbook auf eine überarbeitete Version des Anagram Sonic2 DSP-Systems. Diese Architektur konnte sich bei unseren Hörvergleichen deutlich von anderen Konzepten absetzen und wird in der Regel nur in vielfach kostspieligeren Produkten eingesetzt. Für das musicbook kommt ein impulsoptimiertes "Minimum Phase Apodizing"-Filter zum Einsatz. Besonderheit ist weiterhin der vollsynchrone Betrieb der DSP mit einer zentralen, hoch stabilen Masterclock (Jitter kleiner 250 femtosekunden). Die eigentliche Wandlung erfolgt mit 352,8 kHz (oder je nach Eingangssignal 384 kHz) mit Wandler-Bausteinen des Typs WM8742 des englischen Spezialisten Wolfson. Diese Bausteine sind nach unserer Hörerfahrung derzeit in Sachen Natürlichkeit und Musikalität nicht zu übertreffen. Die Wandler arbeiten im Dual-Differential-Mono-Mode. Als analoge Filterstufen kommen vollsymmetrische Verstärker-Bausteine aus der Studiotechnik zum Einsatz, die mit zur extremen Auflösung des D/A-Wandlers beitragen.

Vorstufe
Klanglich nicht weniger wichtig als der hochauflösende D/A-Wandler ist die vollsymmetrische analoge Vorstufe. Zwei analoge Eingänge erlauben den Anschluss von Signalquellen wie Phonovorverstärker oder Tonbandgeräten. Zwei analoge Ausgänge erlauben den Betrieb von aktiven Lautsprechern oder Leistungsendstufen und sogar den gleichzeitigen Anschluss eines Subwoofers. Ein hochwertiger Kopfhörerverstärker in Class-A-Technik rundet die umfangreiche Ausstattung ab. Das Schaltungskonzept der Vorstufe beruht auf vollsymmetrischen Verstärkerbausteinen aus der professionellen Studiotechnik, sogenannten FDAs (Fully Differential Amplifier). Der Einsatz dieser Bausteine ermöglicht einen vollsymmetrischen Signalweg mit extrem hoher Auflösung und sehr geringen Störungen. Die Lautstärkeregelung erfolgt ebenfalls vollsymmetrisch mit einem Laser-getrimmten Widerstandsnetzwerk. Die analoge Lautstärkeregelung bietet entscheidende Vorteile gegenüber der digitalen Variante: während bei digitaler Lautstärkeregelung bei kleinen Lautstärken die Auflösung verringert wird und die Störungen des Wandlers anteilig zunehmen, bleiben bei einer analogen Regelung sowohl die Auflösung wie auch der Störabstand unverändert. Das Ergebnis ist ein hörbar musikalischerer und feiner strukturierter Klang selbst bei kleinen Lautstärken.

Streamer
Im musicbook arbeitet eine der modernsten und gleichzeitig stabilsten Streaming-Plattformen des Marktes. Firmen wie Naim, T&A oder Revox setzen diese Plattform seit Jahren mit Erfolg ein. Durch das gemeinsame Engagement von mehr als zehn beteiligten Herstellern werden die Firmware und die App dieser Plattform stets weiterentwickelt und bleiben so immer up to date. Das Web-Update-Feature der musicbook-Streamer macht diese Geräte absolut zukunftssicher. Alle Streaming-Funktionen werden von einer einfach zu bedienenden App (Android oder iOS) gesteuert. Besonderheit des musicbook ist ein sogenannter Befehlstunnel, der es ermöglicht, alle Funktionen des Gerätes über die App zu steuern, zum Beispiel auch den CD-Player! Der Streamer kann über ein LAN-Kabel oder Wireless betrieben werden. Neben der Funktion als Netzwerkspieler stehen Funktionen wie Internet-Radio (vTuner) und drahtloses Abspielen von Musikdaten auf einem Smartphone (MyFiles) zur Verfügung. Auch Musik von USB-Sticks oder Festplatten kann über den USB-Host-Anschluss abgespielt werden. Der Streamer beherrscht nahezu alle bekannten Formate und unterstützt "Gapless Playback" ebenso wie HighRes-Formate. Mit unseren komfortablen Playlisten, die individuell benennbar sind, können Sie Ihre Lieblingsmusik einfach und bequem abspielen.

Technische Daten:

Netzspannung: 90 - 250 V, 50 - 60 Hz
Abmessungen: 280 x 220 x 65 mm (B x T x H)
Gewicht: 3,30 kg
Stromaufnahme: 0,2 W Standby, 4 W Netzwerk-Standby, 30 W maximal

Netzwerkspieler
Ethernet: 10/100 Mbit/s
WLAN: 802.11b, g, n. 2.4 GHz Band. WEP, WPA, WPA2 Sicherheitsunterstützung. Externe Schraubantenne DHCP und Static IP Unterstützung USB 2.0 Host Interface: Fullspeed und Highspeed-Mode. Laden von Smartphones und Tablets bis 2,1 A. Unterstützung von Mass-Storage-Devices mit FAT16/32 Dateisystem, z.B. USB Sticks, USB Festplatten, Smartphones und Tablets
Internet Radio: vTuner
Gapless Playback bei WAV, AIFF, FLAC, ALAC, MP3 Metadaten Unterstützung Unterstützte Formate: MP3 bis 320 kbit/s VBR/CBR | WAV und AIFF bis 192 kHz / 24bit | FLAC bis 192 kHz / 24bit | ALAC bis 96 kHz / 24 bit | AAC | Ogg Vorbis | WMA (nur Standard, kein Pro und Lossless)

Digital/Analog-Wandler
Eingänge: zwei optische und zwei koaxiale Digitaleingänge (75 Ohm) für SPDIF-Signale (LPCM) bis 192 kHz und 24 bi
t Ausgänge: ein optischer und ein koaxialer Digitalausgang (75 Ohm) für SPDIF-Signale
THD & Noise: kleiner 0,0005% (@ 0dBFS)
Dynamikumfang: >125 dB
Auflösung des D/A-Wandlers: 352,8/384 kHz, 32 bit
Wandler-Architektur: Anagram Sonic Scrambling DAC im Dual-Differential Mono-Mode
Master-Clock: hochstabile Dual-Frequency-Clock mit symmetrischen Clock-Leitungen (LVDS), Jitter-Performance kleiner 250 femtosekunden Mehrstufiges, synchrones Re-Sampling der Daten, Jitter-Reduktion >60 dB
Digitalfilter: Minimum Phase "Apodizing" - Filter
Ausgangsspannung: 2,50 V @0dBFS

Analog-Vorstufe
Eingänge: analoge Line-Level Eingänge (RCA) mit einer Eingangsimpedanz von 10 kOhm
Ausgänge: ein symmetrischer (XLR) und ein unsymmetrischer (RCA) Line-Level-Ausgang mit einer Ausgangsimpedanz von 100 Ohm und maximalem Pegel von 2,50 V (unsymmetrisch) und 5 V (symmetrisch)
Kopfhöreranschluss: 6,35 mm Klinkenstecker zum Anschluss von Kopfhörern mit 32 bis 300 Ohm Impedanz
Schaltung: vollsymmetrischer Signalweg mit speziellen Audio-FDAs, symmetrische, analoge Lautstärke-Regelung
Regelbereich Lautstärke: 0 bis 99 mit folgender Charakteristik: 0 bis 20 in 2 dB Stufen / 21 bis 70 in 1 dB Stufen / 71 bis 99 in 0,5 dB Stufen
Regelbereich Balance: +/- 6dB in 1 dB Stufen
Maximale Verstärkung: 14 dB (5-fach)
Fixed Line Output (FLO) entspricht 0 dB Verstärkung, Ausgangsspannung 2,50 V @0dBFS Frequenzgang: 0 - 200 kHz (-3 dB)
THD & Noise: kleiner 0,0005% @2,50 V Output

Preis: 3500,-€

So finden Sie uns

Ca. 5 Km östlich von Wolfsburg, im beschaulichen Ortsteil Hehlingen, sind wir Zuhause.

Im Untergeschoss unseres Hauses betreiben wir seit 1994 unser Hifi-Studio. 

Da ich während der Geschäftszeiten auch Termine ausser Haus wahrnehme, ist eine vorherige

Terminabsprache zwingend notwendig. Sonst stehen Sie im schlimmsten Fall vor verschlossener Tür.

:: FIRST CLASS HIFI - Andreas Kreft :: Zum Hehlinger Holz 33 :: 38446 Wolfsburg ::

:: Tel: (+49) (0)5363 4925 ::

Geschäftszeiten nach Vereinbarung: Dienstag - Freitag 10.00 - 12.30 Uhr und 15.00 - 19.00 Uhr

Samstag 10.00 - 14.00 Uhr.